Bringhausen (290-600m, 370 Einwohner) wurde, nachdem das Dorf in den Fluten des Sees untergehen musste, auf einer Anhöhe hoch über dem Edersee neu aufgebaut. Weit vom großen Verkehr und doch bequem zu erreichen, zählt es zu den schönsten Orten am Edersee. Aufgrund der außergewöhnlichen Lage von Bringhausen, umgeben vom Edersee und Nationalpark, begeistern sich viele Gäste für den Ort. So entstanden Campingplätze, ein Ferienhausgebiet und zahlreiche Ferienwohnungen und Gästebetten. Das idyllisch gelegene Dorf ist aufgrund der zentralen Lage, direkt am Edersee und am Nationalpark, der ideale Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren. In der Bringhäuser Bucht kommen Wasserratten ganz auf Ihre Kosten. In der Badebucht befinden sich auch eine Surfschule und ein Bootsverleih mit Minigolf sowie Gastronomiebetriebe. Die Anlegestelle der Ederseeschifffahrt lässt sich, für ausgedehnte Streifzüge mit einbeziehen. Bringhausen ist bei Seglern und Anglern sehr beliebt, da sich der ganze Edersee von hier aus mit dem Boot gut erreichen lässt. Kinderspielplatz, Bolzplatz, Grillplatz und Wassertretbecken für Kneippanwendungen runden das Angebot ab. Eine Besonderheit ist die Kirche aus dem Jahr 1726 mit dem Palmenaltar. Das Gotteshaus wurde im alten Dorf (auf dem heutigen Seegrund)abgetragen und etwas kleiner im neuen Dorf wieder aufgebaut. Vom “Fünfseenblick“ bietet sich eine beeindruckende Fernsicht über Bringhausen, den Edersee bis hin zum Schloss Waldeck. Bei niedrigem Wasserstand des Sees ist die alte Brücke, der Friedhof, Kellergewölbe und Grundmauern von Alt-Bringhausen zu sehen.